Geschichte
Wie alles begann...

1925: Der Landwirt Hermann Noack gründet ein Landesprodukten-Großhandel. Es wird mit Düngemitteln, Kartoffeln und Kohlen gehandelt. Firmensitz ist Beeskow.
1946: Die Firma wird in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt. Der Kaufmann Klaus Noack übernimmt in 2. Generation die Geschäftsführung.
1948: In der sowjetischen Besatzungszone wird der private Großhandel mit Landesprodukten untersagt.
Ein neues Geschäftsfeld muss gefunden werden. Das Fuhrgeschäft Klaus Noack wird gegründet.
Erste Transportmittel sind zwei Pferdegespanne.
1949: Anschaffung des ersten LKW vom Typ Borgward B 3000 mit 3 t Nutzlast. Zu den Kunden zählen Handwerks- und kleine Produktionsbetriebe.
1955: Wiederaufnahme des Kohlenhandels als Kommissionspartner des VEB Kohlehandel.
1966: Beginn speditioneller Tätigkeiten. Das erste Lager befindet sich auf dem Güterboden des Beeskower Bahnhofs. Es werden vorranging Importweine aus Ungarn, Rumänien und Bulgarien für die Weingroßkellerei Berlin umgeschlagen.
1969: Umfirmierung in Spedition Klaus Noack. Erstes Neufahrzeug wird ein LKW vom Typ W50.
1972: Das Speditionslager befindet sich nun im Stadtspeicher Breite Straße. Damit ist der gesamte Betrieb an einem Standort konzentriert.
1979: Beginn mit der Lagerhaltung von Registraturschränken der Betriebsorganisation Dresden.
1985: Die erste Stückgutverladung erfolgt per Waggon auf dem Bahnhof in Beeskow.
1990: Matthias Noack wird in 3. Generation neuer Firmeninhaber. Das Unternehmen firmiert unter dem Namen Spedition Noack. Beginn der Sammelgutverteilung in Ostbrandenburg
1992: Umwandlung der Einzelfirma in eine GmbH.
1994: Bau einer neuen Speditionsanlage im Beeskower Gewerbegebiet Charlottenhof. Am 15.08.1994 erfolgt die feierliche Inbetriebnahme.
Zu den Kunden gehören Industrie- und Handelsunternehmen verschiedenster Branchen aus der Region.
1995: Mitglied in der Stückgutkooperation Nightline.
2002: Mitglied in der Stückgutkooperation ILN.
2004: Die 4. Generation nimmt ihre Tätigkeit im Familienbetrieb auf.
2012: Partner im Teilpartien-System der ILN.
2019 Spedition Noack GmbH. Geschäftsgrundlagen Haftungsausschluss Datenschutz